Mittlerweile nutzen täglich über vier Millionen Menschen den Brave Browser

Laut dem CEO des Brave Browsers, Brendan Eich, gibt es jetzt 12,2 monatliche Benutzer des Brave Browsers , wobei sich täglich über 4 Millionen dieser Benutzer anmelden.

Der Brave Browser soll mit den gängigen Browsern wie Firefox, Safari und Chrome konkurrieren, indem er anonymes Surfen bietet und keine Benutzerdaten sammelt

Außerdem möchte der Brave Browser ein neues Werbeparadigma schaffen, indem er den Nutzern beim Anzeigen von diesen Anzeigen die Kryptowährung Basic Attention Token (BAT) zahlt und den mittleren Mann im Werbeprozess entfernt, damit Web-Publisher mehr Umsatz erzielen.

Es scheint, dass die Akzeptanz von Brave Browser endlich einen Aufschwung erlebt, aber dies verblasst immer noch im Vergleich zu den 310 Millionen Menschen, die Google Chrome verwenden, und den 250 Millionen Menschen, die Firefox verwenden.

Eine Sache, die die Akzeptanz von Brave Browser behindert hat, ist, dass alle Benutzer einen KYC-Prozess (Know Your Customer) durchlaufen müssen, um BAT-Belohnungen (Basic Attention Token) zu erhalten und zu verwenden, und dieser Mangel an Anonymität hat wahrscheinlich viele verängstigt Krypto-orientierte Benutzer, die die Zielgruppe des Brave Browsers sind.

Darüber hinaus ist nicht bekannt, ob die über 4 Millionen aktiven Benutzer pro Tag den Brave Browser nur im Hintergrund ausführen, um Werbeeinnahmen zu erzielen, oder ob sie ihn tatsächlich zum Surfen im Internet verwenden.

Bitcoin

Auf jeden Fall scheint der Brave Browser etwas an Zugkraft zu gewinnen, und vielleicht wird er langfristig weiter wachsen. Wir werden sehen

Red Swan, eine Immobilieninvestitionsplattform, hat US-amerikanische und kanadische Immobilien in Höhe von 2,2 Mrd. USD in der Ethereum (ETH) -Blockchain getoken und plant, weitere 4 Mrd. USD an Immobilien zu tokenisieren.

Bei diesem Erstangebot hat Red Swan 16 Gewerbeimmobilien der Klasse A in Texas, New York, Kalifornien und Ontario mit einem Token versehen. Akkreditierte Anleger können Aktien dieser Immobilien kaufen und erhalten ST-20 Ethereum (ETH) -Token.

Obwohl Red Swan die Blockchain von Ethereum (ETH) verwendet, planen sie derzeit den Wechsel zu einer Enterprise-Blockchain, um die Geschwindigkeit und Sicherheit zu erhöhen. Abgesehen davon sind diese Immobilien-Token ziemlich sicher, da sie durch eine Versicherung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar von Prime Trust abgesichert sind.

Die Idee hinter tokenisierten Immobilien ist, dass Investoren, die es sich nicht leisten können, ganze Immobilien zu kaufen, Bruchteile einer Immobilie kaufen können. Diese Token können dann von jedem gekauft und verkauft werden, der sie besitzt, wodurch ein hochliquider kryptobasierter Sekundärimmobilienmarkt entsteht.

Letztendlich ist Red Swans 6-Milliarden-Dollar-Vorstoß in tokenisierte Immobilien vielleicht der Beginn eines völlig neuen Sektors des Kryptoraums. Wenn Red Swan Erfolg hat, werden zweifellos weitere Token-Immobilienangebote folgen.

© All Right Reserved