So erstellen Sie eine manuelle Excel-Tabelle!

Um eine Tabelle in Excel manuell zu erstellen, müssen Sie in der Regel die Feldnamen in Zeile 1 eingeben, diese Feldnamen und die leeren Zellen der Zeile 2 auswählen und dann Insert→Table wählen. Warum? Der Befehl Table teilt Excel von Anfang an mit, dass Sie eine Tabelle erstellen. Werfen Sie einen Blick darauf, wie dieser Prozess funktioniert und wie das erstellen einer excel tabelle ganz einfach geht. Im Folgenden erfahren Sie wie Sie die Tabelle ganz manuell selbst erstellen können.

Manuelles Hinzufügen von Datensätzen in eine Tabelle:

Um eine Liste manuell mit dem Befehl Table zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Identifizieren Sie die Felder in Ihrer Liste.
  • Um die Felder in Ihrer Liste zu identifizieren, geben Sie die Feldnamen in Zeile 1 einer leeren Excel-Arbeitsmappe ein. Die Zellen A1, B1, C1 und D1 enthalten Feldnamen für eine einfache Einkaufsliste.
  • Wählen Sie die Excel-Tabelle aus.
  • Die Excel-Tabelle muss die Zeile der Feldnamen und mindestens eine weitere Zeile enthalten. Diese Zeile kann leer sein oder Daten enthalten. Sie können beispielsweise eine Excel-Liste auswählen, indem Sie die Maus von Zelle A1 auf Zelle D2 ziehen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen und dann auf die Schaltfläche Tabelle, um Excel mitzuteilen, dass Sie von Anfang an alle offiziellen Informationen erhalten möchten.
  • Wenn Excel nicht feststellen kann, in welcher Zeile Ihre Feldnamen enthalten sind, zeigt Excel dieses Dialogfeld an.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen. (Meine Tabelle hat Überschriften, um zu bestätigen, dass die erste Zeile in Ihrer Bereichsauswahl die Feldnamen enthält.) Wenn Sie auf OK klicken, zeigt Excel das Arbeitsblatt, das als Tabelle eingerichtet ist, erneut an.
  • Beschreiben Sie jeden Datensatz.
  • Um einen neuen Datensatz in Ihre Tabelle einzugeben, füllen Sie die nächste leere Zeile aus. Verwenden Sie beispielsweise das Textfeld Store, um den Shop zu identifizieren, in dem Sie die einzelnen Artikel kaufen.
  • Speichern Sie Ihren Datensatz in der Tabelle.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Tab oder Enter, wenn Sie einen Datensatz oder Artikel beschrieben haben, der in die Einkaufsliste aufgenommen wird. Excel fügt der Tabelle eine weitere Zeile hinzu, so dass Sie ein weiteres Element hinzufügen können. Excel zeigt Ihnen anhand der Farbe, welche Zeilen und Spalten Teil der Tabelle sind.

Erstellung einer Excel-Tabelle

Einige Werkzeuge für den Tischbau:

Excel enthält eine AutoFill-Funktion, die besonders für den Tabellenaufbau relevant ist. So funktioniert AutoFill: Geben Sie eine Bezeichnung in eine Zelle in einer Spalte ein, in der sie bereits eingegeben wurde, und Excel vermutet, dass Sie die gleiche Sache erneut eingeben.

Wenn Sie beispielsweise die Bezeichnung Sams Grocery in Zelle A2 eingeben und dann beginnen, Sams Grocery in Zelle A3 einzugeben, schätzt Excel, dass Sie Sams Grocery erneut eingeben und beendet die Eingabe des Labels für Sie. Alles, was Sie tun müssen, um die Vermutung von Excel zu akzeptieren, ist Enter zu drücken.

Excel bietet auch einen Fill-Befehl, mit dem Sie eine Reihe von Zellen – einschließlich des Inhalts einer Spalte in einer Excel-Tabelle – mit einem Label oder Wert füllen können. Um einen Bereich von Zellen mit dem Wert zu füllen, den Sie bereits in einer anderen Zelle eingegeben haben, ziehen Sie den Füllgriff nach unten in die Spalte.

Der Füllgriff ist das kleine Pluszeichen (+), das erscheint, wenn Sie den Mauszeiger über die untere rechte Ecke der aktiven Zelle bewegen.