Top 5 crypto news of the week

 

We live in a world that requires us to keep up to date with the amount of news that is generated, being necessary information for decision making. And the crypto world is not exempt from that, that’s why today we summarize the 5 most important crypto news.

Was the Twitter hacker a Bitcoiner?
Bitcoin gets involved in massive Twitter hacking, Crypto Hacker?
On July 16, Twitter became the center of the world’s attention after a massive hack forced the company’s executives to suspend the accounts of dozens of important personalities.

This has perhaps become one of the most prominent crypto news stories, even of the month, because of what it meant for the security of the social network, and because it generated a lot of talk about crypto.
You’re probably wondering, what did Bitcoin have to do with it? Well, hackers used celebrity profiles to ask their followers to send Bitcoin to a certain address.

He turned out to be one of the greatest hackers in the history of the social network, and he generated a lot to talk about, especially regarding cryptology.

However, despite having managed to hack into multiple celebrities, the hackers only managed to get 13 Bitcoin in total.

Many might believe that the event could have affected Bitcoin’s image and crypto currencies. However, as we reported in Crypt Trend, BTC saw an increase in interest from people this past week.

Again, we reiterate that Bitcoin was used as a means to an end, in the same way that the US dollar is used for human trafficking or drug sales.

Institutional investment in Bitcoin increases during 2020 according to Grayscale

Report reveals increased institutional investment in Bitcoin
As we have previously reported in Crypt Trend, multiple reports have revealed a significant and interesting increase in institutional interest in Bitcoin.

This week, Grayscale released a new report revealing that the Grayscale Bitcoin Trust has seen a significant increase in institutional entries. In fact, the report says it has seen an average inflow of $43.8 million per week during the first half of 2020.

To be more specific, it seems that Crypto Genius increased its appeal to institutional investors during the second quarter of the year. This may be a result of global economic policies and the overall situation.

That is, as many expected, the global situation seems to have prompted investors to join the crypto world. Therefore, this is positive crypto news for cryptomoney.

Machen Sie Ihren Desktop Tower PC kabellos

Vor kurzem kaufte ich einen neuen Tower-PC, und er beinhaltet eingebautes Wi-Fi. Den alten PC brachte ich in einen anderen Raum im Haus. Nun, ich hatte nicht den Wunsch, ein Ethernet-Kabel überall aufzustellen, also dachte ich mir, dass das Hinzufügen eines Wi-Fi-Adapters die einfachste Lösung ist, um das Internet und die Heimnetzwerk-Konnektivität zu erhalten.

PC mit Wlan verbinden

Wenn Sie daran gedacht haben, Ihren Tower-PC in einen anderen Raum zu verlegen, aber die Konnektivität benötigen, hier ist, wie einfach es ist, diesen hochzubekommen und über Wi-Fi in Ihrem Zuhause zu verbinden. Es geht nur um ein paar Dollar und ein paar Minuten deiner Zeit.

Wi-Fi Tower PC hinzufügen:

Es gibt mehrere drahtlose Geräte zur Auswahl, die Ihrem Turm Wi-Fi-Funktionen hinzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihren pc mit wlan nachrüsten und so in mehreren Zimmern WLAN nutzen. Das, das ich kürzlich gekauft habe, ist von Panda Wireless – da es erschwinglich ist, funktioniert es im Wesentlichen auf jedem Betriebssystem und Wireless-N, was gut genug für meine Bedürfnisse ist.

Vielleicht möchten Sie aber etwas anderes wählen:

Einige sind viel kleiner und ohne Antennen. Einige sind „leistungsfähiger“, und Sie wollen vielleicht mehr Zukunftssicherheit und eine, die mit Wireless-AC und 5GHz funktioniert. Für meine Bedürfnisse ging ich jedoch den preiswerten Weg mit einem 2,4 GHz 802.11N Wi-Fi-Adapter.

Die Einrichtung könnte nicht einfacher sein:

  • Schließen Sie es einfach an einen offenen USB-Anschluss an (normalerweise die Rückseite für Antennen oder die Vorderseite für solche ohne Antenne), und Windows sollte es erkennen und die Treiber für Sie installieren.
  • Möglicherweise müssen Sie Treiber installieren, die mit dem Gerät mitgeliefert werden.
  • Lesen Sie daher unbedingt die Hinweise „Erste Schritte“ oder „Schnellkarte“, die mit dem Dongle mitgeliefert werden.

Persönlich installiere ich diese Software nicht, weil sie normalerweise klobig ist, mit den integrierten drahtlosen Dienstprogrammen von Windows kollidiert und Crapware enthält.

Verbinden Sie sich nach der Installation mit Ihrem Heimnetzwerk mit der SSID und dem Passwort, die auf Ihrem Wi-Fi-Router konfiguriert sind, und genießen Sie Ihren alten Computer im neuen Raum!