So konvertieren Sie MP3 in WAV

Das Audiodateiformat MP3 (Moving Pictures Experts Group) ist komprimiert, um die Wiedergabe und den Austausch über das Internet und andere Medien mit Größenbeschränkungen zu ermöglichen. Obwohl die meisten Audiowiedergabegeräte und -software das MP3-Format unterstützen, ist das WAV-Format (Waveform Audio) unkomprimiert und kann bei der weiteren Bearbeitung von Audiodateien mehr Details speichern. Eine häufige Aufgabe für Endbenutzer besteht darin, MP3 in das WAV-Format zu konvertieren. Diese Aufgabe kann mit Online-Tools oder mit kostenloser/kostengünstiger Software von Drittanbietern erledigt werden.

Konvertieren von MP3 in WAV mit Online-Tools

Zwei der Online-Tools, die weiterhin als kostenlose Option für Verbraucher zur Konvertierung einzelner MP3-Dateien in das WAV-Format zur Verfügung stehen, sind ZamZar.com und MediaConverter.org. Die Nutzung dieser Tools erfordert ein aktives E-Mail-Konto und einen Online-Zugang.

ZamZar.com

Schritt 1 – Starten Sie den Webbrowser Ihres Computers und öffnen Sie dann die Website ZamZar.com – So konvertieren Sie MP3 in WAV

Schritt 2 – Wählen Sie die Schaltfläche „Datei wählen“ auf der Hauptseite der Website. Wählen Sie dann die MP3-Datei aus, die Sie in das WAV-Format konvertieren möchten, indem Sie die Dateiauswahl der Website benutzen.

Schritt 3 – Wählen Sie das Dropdown-Menü und suchen Sie die Menüoption „Audioformate“. Wählen Sie den Ausgabetyp „WAV“.

Schritt 4 – Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Sie die konvertierte Audiodatei senden möchten.

Schritt 5 – Wählen Sie die Schaltfläche „Konvertieren“, die unter dem letzten Konvertierungsschritt auf der ZamZar-Webseite aufgeführt ist.

Schritt 6 – Öffnen Sie die vom ZamZar-Dateikonverter erhaltene WAV-Datei und vergewissern Sie sich, dass die MP3-Datei erfolgreich verarbeitet wurde.

MediaConverter.org

Schritt 1 – Starten Sie den Webbrowser Ihres Computers und öffnen Sie die MediaConverter.org-Website.

Schritt 2 – Wählen Sie die Menüoption „Upload a file“ und verwenden Sie die Dateiauswahl auf der Webseite, um die zu konvertierende MP3-Datei zu finden.

Schritt 3 – Wählen Sie den Dateityp „WAV“ für die zu speichernde Ausgabedatei.

Schritt 4 – Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Start“, um den Umwandlungsprozess von MP3 in WAV zu starten.

Schritt 5 – Klicken Sie auf den anschließend angezeigten Link zu der konvertierten Datei, um die neue WAV-Datei abzuspielen oder herunterzuladen.

Schritt 6 – Wiederholen Sie den Vorgang für die Konvertierung mehrerer Dateien. Viele Endbenutzer entscheiden sich jedoch für eine Softwarelösung, wenn eine Stapelkonvertierung von MP3 in WAV erforderlich ist, um Zeit zu sparen.

Konvertieren von MP3 in WAV mit Windows Media Player

Der Windows Media Player ist eine kostenlose Software-Alternative zur Konvertierung von MP3 in das WAV-Format.

Schritt 1 – Öffnen oder starten Sie den Windows Media Player auf Ihrem Computer.

Schritt 2 – Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Brennen“.

Schritt 3 – Wählen Sie die MP3-Dateien, die Sie in das WAV-Format konvertieren möchten, in der Bibliothek des Windows Media Players aus und ziehen Sie sie in eine neue „Brennliste“ auf der rechten Seite des Programmfensters.

Schritt 4 – Legen Sie eine leere CD-R in das CD-R-Laufwerk Ihres Computers ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Brennvorgang starten“.

Schritt 5 – Wählen Sie die Menüoption „Rip-Einstellungen“ und klicken Sie anschließend auf „Format“.

Schritt 6 – Wählen Sie das Dateiformat „WAV“. Dadurch wird sichergestellt, dass die MP3-Tracks während des Brenn-/Erstellungsprozesses der CD im WAV-Format gespeichert werden.

Schritt 7 – Klicken Sie auf die Menüoption „CD rippen“. Die Dateien werden von Windows Media Player während des CD-Erstellungsprozesses in das WAV-Format konvertiert. Die CD-Schublade wird ausgeworfen, sobald das Brennen der Dateien abgeschlossen ist.